Leipzig, 11. Mai 2021
WMS Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen begleitet Nachfolgelösung bei der SIMPEX HYDRAULIK-Gruppe

Meine Herausforderungen bei dieser Transaktion

  • Konsolidierung der Einzelfirmen
  • Mediation im Gesellschafterkonflikt
  • Neugestaltung und Reorganisation der obersten Führungsebene
  • Personalberatung und Personalsuche
  • Aktive Beiratsfunktion

Pressemitteilung

WMS Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen begleitet Nachfolgelösung bei der SIMPEX HYDRAULIK-Gruppe

Die deutschlandweit agierende SIMPEX HYDRAULIKGruppe mit zukünftigem Hauptsitz in Leipzig wird im Rahmen einer Nachfolgefinanzierung an den WMS Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen und das operative Management, unter der Führung von Ilkka Matinpalo, veräußert. Im Fokus stehen dabei insbesondere die Sicherung der Zukunftsfähigkeit der Unternehmensgruppe sowie die Forcierung einer aktiven Wachstumsstrategie. DasWachstum soll hierbei durch eine Vertiefung der Wertschöpfungskette, eine Expansion in neue Geschäftsfelder sowie durch die aktive Verfolgung einer Buy-and-Build-Strategie realisiert werden.

ZUM DOWNLOAD